ONLINE Angebote

Wir bieten alle Sitzungen auch telefonisch oder videobasiert an.

Dieses Angebot steht sowohl Patienten, die bereits bei uns in Behandlung sind, als auch neuen Patienten zur Verfügung. Es hat den Vorteil, dass Sie die Sitzungen auch wahrnehmen können, wenn

  • Sie Corona bedingt Ihre Kontakte einschränken möchten
  • Sie körperlich oder krankheitsbedingt nicht in der Lage sein sollten, uns in der Praxis aufzusuchen
  • eine Anfahrt aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich ist
  • Sie beruflich oder familiär bedingt häufig Ortswechsel vornehmen müssen
  • Sie mal keine Kinderbetreuung haben

Für die videobasierten Sitzungen arbeiten wir mit einem von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifizierten Anbieter für Videosprechstunden für Ärzte und Psychotherapeuten (arztkonsultation), der alle geforderten Datenschutzstandards erfüllt, sodass die Privatsphäre der Gespräche gesichert ist.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, bekommen Sie von uns einen Link per E-Mail zugesendet. Sie müssen sich kein Programm herunterladen.

Als Voraussetzung benötigen Sie:

  • Eine E-Mail Adresse
  • Einen Computer mit Internetzugang und einem Mikrofon (ist in aktuellen Laptops/Tablets und Smartphones standardmäßig verbaut) und einr Webcam (z.B. am Laptop/Tablet bzw. Smartphone oder am PC)
  • Als Browser eignen sich Google Chrome oder Mozilla Firefox, um das Programm zuverlässig aufzurufen
  • Sie sollten ggf. Zugriff auf Ihren Spam- bzw. Unbekannt-Ordner haben, um die Zustellung der E-Mail mit dem Zugangslink sicherzustellen, falls diese nicht in ihrem Posteingangs-Ordner erscheinen sollte.

Entspannung und Achtsamkeit

Leben mit Krebs – wie Achtsamkeit helfen kann

Die Praxis der Achtsamkeit fördert innere Ruhe, Akzeptanz und Klarheit – auch angesichts von Krankheiten und schwierigen Lebensumständen. Wenn wir mit Herausforderungen konfrontiert sind, die zu körperlichem und seelischem Stress und Anspannung führen, benötigen wir Zeit zum Innehalten, die uns ermöglicht, an eigene Kraftquellen anzuschließen. Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass die Schulung der Achtsamkeit eine wirkungsvolle Begleitmaßnahme in der Krebsbehandlung darstellt und zu mehr Wohlbefinden und Entspannungsfähigkeit beiträgt sowie Schmerzen, Erschöpfung und Schlafprobleme verbessern kann.

Achtsamkeitsübungen verstehen sich als Ergänzung zu medizinischen und psychoonkologischen Therapien und helfen, sich wieder mit dem eigenen Körper zu verbinden und ein wohlwollendes Gewahrsein zu entwickeln.

Dieser Kurs basiert auf dem Programm „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn. An drei fortlaufenden Terminen werden Sie in die ruhigen und doch kraftvollen Übungen aus dem MBSR Kontext eingeführt. Folgende Kursinhalte erwarten Sie:

  • Achtsamkeitsmeditationen im Liegen, Sitzen und Gehen
  • Sanfte Yogaübungen
  • Entwicklung von Sammlung, Selbstfürsorge und Gelassenheit
  • Umgang mit belastenden Gedanken und schwierigen Gefühlen
  • Übungen zur Kultivierung von Freundlichkeit und Warmherzigkeit mit sich selbst
  • Leben im Augenblick

Neue Termine in Planung

Kursbeitrag: 60 €  für einen Dreierblock
Sie melden sich jeweils für einen Kennenlernkurs mit drei fortlaufenden Terminen in einem Monat an. Max. ein Termin des Blocks kann in einem späteren Monat nachgeholt werden.

Wo: Im Seminarraum der Praxengemeinschaft für Psychotherapie und Psychoonkologie, Stadtstr. 11, in Freiburg

Kursleitung: Birgit Tamira Kraus, zertifizierte MBSR Lehrerin (EZFA) und Körper- und Bewegungstherapeutin
Tel.: 017656777246
Email: tamira.kraus@arcor.de       achtsamkeit-am-schoenberg

Anmeldung: Bitte setzen Sie sich direkt mit Frau Kraus in Verbindung, wenn Sie sich für den Kurs interessieren und ein telefonisches Vorgespräch wünschen.